Das Familienunternehmen Schlecker

... und das heikle Thema Generationenwechsel

22.02.2012, 17:25 von Susanne Dahncke

Der Bund der Familienunternehmer ASU und der Bund der jungen Unternehmer BJU widmen sich in ihren Nachrichtenportal diesem Thema:



Nach der Insolvenz der Drogeriekette Schlecker will sich Gründer Anton Schlecker ganz zurückziehen, die Kinder übernehmen. Zu spät? Der Generationenwechsel in Familienunternehmen ist nicht nur bei Schlecker ein heikles Thema.

mehr lesen...

 

 

www.coaching-fuer-querdenker.de






zurück



Ihr Kommentar

Name:
E-Mail:
Sicherheitsabfrage: Bitte addieren Sie 2 und 8.

 




In familiengeführten Unternehmen herrschen teilweise widersprüchliche Beziehungsstrukturen: Man ist zugleich Familienmitglied und Geschäftspartner, Ehemann und Chef, Ehefrau und Repräsentantin, Sohn oder Tochter und Azubi. Das Verhalten der Beteiligten ist nicht immer für alle nachvollziehbar: Unternehmerische Entscheidungen werden am Abendbrottisch getroffen, der Nachfolger wird zwischen den Eheleuten im Urlaub bestimmt. Sogar die existenzielle Grundlage ist diffus: Eine Unternehmenskrise bringt sogleich die finanzielle Sicherheit der Familie in Gefahr. Es entstehen problematische Situationen und scheinbar unlösbare Probleme.
Hier gibt es Impulse, die eigene Situation im Familienunternehmen einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

ANZEIGE



Neues von unseren Beraterinnen

Weihnachtsferien

Über die Schwierigkeit, als Unternehmerin einen Punkt zu machen mehr...

Wie ist das mit den Träumen im Alter?       

  Verrückte Ideen und kleine Abenteuer mehr...

 Jeder Dritte tut es

Tipps gegen das Ausdruck-Laster mehr...

Am Ende wird Aschenputtel Prinzessin

Nicht nur die sind erfolgreich, denen der Erfolg in die Wiege gelegt wurde mehr...

 Was koche ich zu Weihnachten?

Da war doch mal ein so tolles Rezept, das habe ich aus Zeitschrift XY ausgeschnitten. Das wollte ich immer schon mal zubereiten. Aber wo ist das Rezept? mehr...

Geschenkt!

Satire über die Leichtigkeit von Witz und Wahnsinn mehr...

Welchen Schlüssel zur Kundengewinnung nutzen Sie?

Einen guten, überzeugenden Einstieg finden, damit Kunden auf Sie und Ihre Leistung aufmerksam werden: Dies ist der erste Schritt für eine Erfolg versprechende Kundengewinnung. mehr...

Anfangen

Unternehmerin sein lässt sich lernen mehr...

Wer ist schon allein mit seiner Idee

Das Alleinstellungsmerkmal mehr...

Buchrezension: Töchter im Familienunternehmen

Wie Töchternachfolge gelingt und Familienunternehmen durch weibliche Nachfolge profitieren können mehr...