Sternschnuppe für Birgit Palzkill

07.09.2010

Der Inge-von-Bönninghausen-Preis wird am 10. September 2010 in Köln verliehen. Die diesjährige Preisträgerin ist die Sportsoziologin Birgit Palzkill.



Dr. Birgit Palzkill"Sternschnuppe" heißt der Preis, der 1998 von Frauenprojekten in NRW gestiftet wurde. Er ehrt Frauen für feministisches Engagement, Zivilcourage und Unbestechlichkeit und wird alle zwei Jahre verliehen.

Bei einem Empfang im Historischen Rathaus zu Köln wird die Namensgeberin Dr. Inge von Bönninghausen gemeinsam mit der letzten Preisträgerin den Wanderpreis in Gestalt einer künstlerisch gestalteten Kette an die Sportsoziologin Dr. Birgit Palzkill überreichen.

Sie hat als Leichtathletin und Basketballerin in beiden Nationalteams gespielt, bevor sie mit ihrer Dissertation „Zwischen Turnschuh und Stöckelschuh" als Erste die Entwicklung lesbischer Identität im Sport zur Sprache brachte. Sehr konsequent führte die Auseinandersetzung mit dem Spannungsfeld Körper, Sport und Geschlechterrollen sie zum Thema „Gewalt gegen Mädchen und Frauen im Sport" und zu ihrer heutigen Tätigkeit als Beratungslehrerin und Fortbildnerin im Bereich Genderkompetenz. Dr. Birgit Palzkill ist heute Lehrerin an der Käthe-Kollwitz-Schule Gesamtschule Rheindorf. 

Die Preisverleihung am 10. September beginnt um 19.00 Uhr.







zum Archiv

ANZEIGE



Neues von unseren Beraterinnen

Die Mäuse-Gruppe lebt

Neue Initiative zum sinnvollen Arbeiten im Alter mehr...

Das Quötchen ist wichtig

Jetzt ist sie da, die Frauenquote. Endlich? mehr...

"Ich faste jetzt doofe Gedanken"

Über den freundlichen Umgang mit sich selbst mehr...

Neu auf dem Marktplatz

Lena Kehl

Ingenieurbüro Kehl für Solartechnik
Profil ansehen...

Velma Tenié-Schneider

Praxis
Profil ansehen...

Sonja Müller

Akademie&Coaching ThetaVitale
Profil ansehen...