Bauhaus-Frauen

Ulrike Müller
Bauhaus-Frauen
Meisterinnen in Kunst, Handwerk und Design
Elisabeth Sandmann Verlag Muenchen 2009
160 S., EUR 29,95



Das 1919 gegründete Staatliche Bauhaus war ein Anziehungspunkt für junge, unkonventionelle Frauen! Architektinnen, Bildhauerinnen, Keramikerinnen, Möbelgestalterinnen wollten sie werden, später auch Fotografinnen. Versprochen hatte der Gründer Walter Gropius "absolute Gleichberechtigung", schickte die Studentinnen aber zunächst nur in die Textilwerkstätten. Doch Weben reichte ihnen nicht, auch wenn sie es mit Leidenschaft taten. Gegen den Widerstand einiger Bauhausmeister brachen sie in die Domänen ihrer männlichen Kommilitonen ein und schufen auch hier Herausragendes. Ihre Arbeiten haben wesentlich dazu beigetragen, dass modernes Bauhaus-Design im 20. Jahrhundert die Welt eroberte.
Ulrike Müller würdigt mit diesem Buch erstmals die Leistung der Frauen am Bauhaus in allen gestalterischen Bereichen und stellt in ihren Porträts Leben und Schaffen von 20 Studentinnen, Lehrerinnen und Meisterinnen vor.

Jetzt bestellen bei lesen.de








Frauen Wirtschaft News

Cartier Wettbewerb 2014

Der internationale Businessplan-Wettbewerb geht 2014 in die achte Runde. mehr...


ZONTA SAYS NO

Am 25. November 2013 ist der „Internationale Tag zur Beseitigung jeder Form von Gewalt gegen Frauen". Im Ruhrgebiet machen acht Zonta Clubs mit orangefarbenen Taschen und Aktionen darauf mehr...


ANZEIGE



Neues von unseren Beraterinnen

Verkaufen leicht gemacht!

Video: Die 5 Phasen des Verkaufsgesprächs mehr...

Zahlen - Dein Freund und Helfer

Besser als ihr Ruf mehr...

Manchmal ist alles zäh

Wenn die Lust Pause macht mehr...

Neu auf dem Marktplatz

Krüpe / Philipp

Die Aufräumerinnen
Profil ansehen...

Katja von Eysmondt

Lifecoach und Autorin
Profil ansehen...

Doris Reich

think right Kreatives Coaching
Profil ansehen...