Reiseziel Glück

Bea Engelmann
Reiseziel Glück
Machen Sie sich auf den Weg
Carl-Auer-Systeme 2010 
216 S., EUR 17,95



„Jeder ist seines Glückes Schmied" weiß der Volksmund. Und das greift die aktuelle Glücks-Mode-Welle auf. „So werden Sie glücklich", „10 Schritte zur Zufriedenheit" ...  So oder ähnlich heißen die Ratgeber und Motivationsbücher, die Bücherregale füllen. „Reiseziel Glück" von Bea Engelmann könnte sich hier einreihen - tut es aber nicht. Woran das liegt? Das Buch ist kein Ratgeber, sondern ein Arbeitsbuch. Es ist wissenschaftlich sehr fundiert und verknüpft theoretische Erkenntnisse zugleich ganz leichtfüßig mit einfachen Übungen.

Vielleicht ist das das Geheimnis dieses Buches, das so angenehm zu lesen ist. Es wirft nicht mit guten Ratschlägen um sich, es nimmt die Leserin mit auf eine Spurensuche. Es ist eine Einladung, über sich selbst nachzudenken, Träumen Raum zu geben, vergessenen Talenten und Wünschen näher zu kommen.

Bea Engelmann hat viel Erfahrung als Coach und das merkt man ihrem Buch an. Geben Sie sich nicht mit dem ersten Impuls, der ersten Antwort zufrieden, ist eine Technik, die es sich anzueignen empfiehlt. Um über das Selbstverständliche, das schon oft Gedachte hinauszukommen, fragt sie weiter: „Und was noch?", nach der ersten Antwort. „Und was noch?", nach der zweiten. „Und was noch?", nach der dritten auf immer dieselbe Frage. So wird das Lesen zur Inspirationsquelle - und zwar durch den Text, den die Leserin selbst ins Buch schreiben kann.

Die Übungen, die die Autorin anbietet und im Anhang übersichtlich zusammenfasst, kommen leichtfüßig daher und sind zugleich überraschend. Sie stellt nicht die typische Coaching-Frage: Was würden Sie tun, wenn Sie eine Million im Lotto gewinnen? Sie fragt anders: Wenn das Wunder geschehen würde, ohne dass Sie das wissen, woran würden Sie erkennen, dass Ihr Wunsch Realität geworden ist?

Glück ist kein Zufall. Das ist keine überraschende Botschaft.
Aber dass es sich lohnt, für das Glück auf eine Reise zu gehen, den Koffer zu packen, einen Reiseführer, Karten und Proviant einzupacken, ist ein schönes Motiv. Ein ungewöhnlich sympathischer Ratgeber, der ein echtes und gutes Arbeitsbuch ist.

Für unterwegs gibt's zu dem Buch übrigens auch ein Kartenset.

Zum existenzielle-INTERVIEW mit Bea Engelmann 

 

Jetzt bestellen bei lesen.de








Frauen Wirtschaft News

Save the Date: Unternehmerinnen 25 Jahre nach dem Mauerfall

Am 8. und 9. November 2014 findet die Zukunftskonferenz „Frauen gründen (in) Ost und West (grOW)" in Berlin statt. Ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall eruiert und würdigt die mehr...


Unternehmerin des Jahres - und dann?

Am 5. Juli wird auf dem 7. Unternehmerinnentag in Berlin die diesjährige Unternehmerin des Jahres ausgezeichnet. Wir haben mit Preisträgerinnen der vergangenen Jahre darüber gesprochen, mehr...


ANZEIGE



Neues von unseren Beraterinnen

Geschenkt!  

 Satire über die Leichtigkeit von Witz und Wahnsinn mehr...

Anfangen

Unternehmerin sein lässt sich lernen mehr...

Wer ist schon allein mit seiner Idee

Das Alleinstellungsmerkmal mehr...

Neu auf dem Marktplatz

Andrea Lawlor

Andrea Lawlor Coaching
Profil ansehen...

Christine Kempkes

Christine Kempkes Coaching
Profil ansehen...

Kerstin Andresen

public roses
Profil ansehen...