Sonntag , November 29 2020
Home / Aktuell / Die besten Schulranzen für den Schulbeginn

Die besten Schulranzen für den Schulbeginn

Klar, dass wichtigste ist eine reichlich gefüllte Schultüte. Doch folgt gleich an Wichtigkeit ein cooler Schulranzen. Und sobald die Sommerferien vorbei sind, sieht man es wieder, einen Ranzen der auf 2 Beinen geht. Grund dafür liefert stets ein kleines Kind dem die Schultasche auf dem Rücken viel zu groß ist. Die Auswahl von passenden Schulranzen ist sehr umfassend. Und es gibt den Schulranzen Test, der zudem anzeigt mit welchem Rückenoutfit Ihr Sprössling am sinnvollsten ausgestattet wäre. Natürlich spielt die Optik für das Kind eine nicht zu unterschätzende Rolle. Hier sollte man gewähren lassen, aber was den Rahmen, die Tragbarkeit ausmacht, da müssen Eltern die richtige Wahl treffen.

Damit sich Körper und Geist in Ruhe entwickeln können

Gerade im Grundschulalter sind die Mädchen und Jungen enormen Veränderungen ausgesetzt. Das Knochengerüst bildet sich in die Höhe und baut auch langsam an Muskelkraft auf. Wenn hier eine zu große Traglast den Rücken belastet, kann es zu erheblichen Haltungsschäden und späteren Gelenkproblemen kommen. Sie dürfen eines nicht vergessen, alles was das Kind im Geist aufnimmt, muss es zunächst auf dem Rücken tragen. Doch hier wurde durch die Industrie schon gehandelt. Am Markt befinden sich Schulranzen die den kleinen Körper gerecht werden.

Achtgeben und beachten …

Da Schulranzen auch online gekauft werden, können Sie sich ein Bild der Größenverhältnisse mit Hilfe von Zeitungspapier erschaffen. Einfach nach den ausgewiesenen Maßen des Artikels einen Zuschnitt fertigen. Dann geht es zur „Anprobe“. So kann in Ruhe festgestellt werden, dass der Ranzen auch passen wird. Weiter sollte der Blick auf die Schulterträger fallen. Hier gilt, desto breiter, desto besser. Sehr gut auch, wenn der Riemen extra gepolstert ist.

Aufgepasst beim Schulweg

Viele Hersteller achten da drauf, dass an dem Ranzen Reflexstreifen angebracht sind, was eine Sicherheit im Straßenverkehr darstellt. Es gibt sehr schöne Modelle, die zudem als Set zu haben sind. Das ist eine feine Sache, denn da passt alles zusammen. Die Federtasche, der Turnbeutel, alles mit dem Ranzen abgestimmt. Doch dies ist Ansichtssache, Mag ihr Kind zum grünen Schulranzen eher einen gelben Turnbeutel, dann gewähren Sie ihm das. Es macht Allen den Schulanfang leichter, wenn sich die Kinder mit ihren Sachen wohlfühlen. Aber Sorgen Sie sich nicht, meistens tendieren die kleinen Menschen schon sehr stilgerecht,

Alles Weitere darf sich der Schulanfänger aussuchen

Um das spätere Schulleben mit kleinen Nebensachen aufzufrischen, können Sie bei dem Schulranzen gerne auf weitere Details achten. Z. B gibt es an den Seiten extra Taschen wo eine kleine Getränkeflasche Platz findet, Sie als Mutter werden es sicher auch begrüßen, wenn das Material leicht sauber zu halten ist. Damit es keine Enttäuschung oder gar Tränen gibt, Ihr Kind muss die Wahl des Aussehens weitgehend selber treffen. Auch wenn Ihnen lieber den Schulranzen mit den netten Herzen gesehen hätten, der Astronaut bringt nun mal das Leuchten in die Augen Ihres Sohnes. Auch Mädchen mögen nicht immer kleine rosa Blümchen. Lassen Sie Ihrem Kind diese Freiheit und freuen Sie sich mit ihm über den neuen Ranzen.

Für ein unbeschwertes Schulleben

Gute Qualität des Schulranzens wird das Kind einige Jahre zum “ Ernst des Lebens“ – machen Sie es ihm ein wenig leichter, mit einem Schulranzen der nicht allzu schwer zu tragen ist.