Sonntag , November 29 2020
Home / World / Feminea.net startet neues Portal rund um Frauen-Gesundheit

Feminea.net startet neues Portal rund um Frauen-Gesundheit

Feminea.net widmet sich ganz der Gesundheit der Frau. Das Online-Magazin beschäftigt sich mit Themen natürlicher Schönheit, gesundem Abnehmen und Wellness. Es ist eine Webseite von der Community für die Community. Jede ist willkommen, sich bei feminea.net zu beteiligen.

 

Gesund abnehmen mit feminea.net

Diät- und Abnehmpillen gibt es heute zuhauf. Unzählige Programme versprechen ihren Teilnehmerinnen die ideale Bikini-Figur und das in nur einigen Wochen. Leider führen solche Pillen oft zu gesundheitlichen Problemen, weil sie Stoffe enthalten, die dem Körper schaden. Die zahlreichen Diätprogramme versprechen zwar Resultate, allerdings gehen diese meist nicht über das Programm hinaus. Die Teilnehmerinnen werden stattdessen allein gelassen und schnell kann der Jojo-Effekt eintreten.

 

Kenne Deinen Körper

Der menschliche Körper reagiert stark auf hormonelle Veränderungen. Frauen, die die Pille oder andere hormonelle Verhütung zu sich nehmen, kennen das gut. Da kann es schnell mal passieren, dass man auf einmal ein paar Kilos mehr drauf hat. Dabei hat man seine Ernährung doch gar nicht verändert und Sport wird auch noch regelmäßig getrieben. Was ist also los?
Bei hormonellen Verhütungsmethoden wird dem Körper Östrogen zugeführt, was die Schwangerschaft verhindert. Allerdings nicht ohne Nebenwirkungen, die von Kopfschmerzen bis hin zu Depression reichen. Auch Gewichtszunahme ist eine häufige Nebenerscheinung hormoneller Verhütung.

Leider versäumen viele Ärzte, Mädchen und Frauen darüber zu informieren. Ein Problem, weil diese sich ihre plötzliche Gewichtszunahme nicht erklären können und anfangen zu hungern oder auf Diätpillen, Shakes und etwaiges zurückgreifen.

 

Abnehmen mit feminea.net – gewusst wie

Für uns Frauen ist es daher unabdingbar zu wissen, wie unser Körper reagiert. Wie beeinflussen verschiedene Hormone uns? Dabei geht es nicht nur um Östrogen, sondern auch um Testosteron.
Oft können Diätpillen ausgelassen werden, wenn man seinen Körper nur kennt. Feminea.net möchte eben über diese Themen informieren. In ihrem Ratgeber, zeigen Sie, welche 5 Fehler einen beim Abnehmen hindern können und wie man sie vermeiden kann.

Geht es dann doch nicht ohne Abnehmpillen, so finden Frauen auf feminea.net Informationen zu gesunden Alternativen, die keine unangenehmen Nebenwirkungen hervorrufen. Auch zu Diäten wird die Seite informieren. Zu häufig versprechen Abnehmprogramme unrealistische Resultate oder überlassen die Teilnehmerinnen sich selbst. Feminea zeigt Methoden auf, die echt Resultate bringen und mit denen man den Jojo-Effekt umgeht.

Die Seite fungiert dabei nicht als reines Magazin, sondern als Community, in der sich jeder beteiligen kann. So bietet die Seite Erfahrungsberichte über Diäten, Abnehmpillen und den Hormonhaushalt. Aber auch alternative Themen wie CBD Öl werden diskutiert.

 

Eine Community von Frauen für Frauen

Feminea.net ist mehr als nur ein Online Magazin. Es ist eine Community, die mit ihren Mitgliedern wächst. Dabei geht es nicht bloß um Themen des Abnehmens, sondern um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden der Frau.
Besuche auch Du die Seite, wenn Du mehr erfahren möchtest.