Samstag , Dezember 3 2022
Home / Aktuell / Schädlingsbekämpfung der anderen Art

Schädlingsbekämpfung der anderen Art

Wenn es um einen Befall von Ameisen oder Wespen geht, ist es nicht einfach damit getan diese zu vernichten und fertig. Beide Insektenarten haben in der Natur wichtige Aufgaben zu erfüllen und stehen daher unter Artenschutz.
Sind bei Ihnen diese nicht angenehmen Gäste eingezogen oder haben sich auf der Terrasse angesiedelt, dann sollte schnellstmöglich dagegen vorgegangen werden.
Ameisen können am Gebäude und auch bei Pflanzen Schäden verursachen, Wespen sind Störenfriede und können einen Aufenthalt auf der Terrasse schnell zu einer unangenehmen Sache machen. In beiden Fällen ist es von Vorteil, sich umgehend an einen Profi zu wenden.

Ameisen in Eigenregie mittels Duft- oder Aromastoffe zu vertreiben ist nur von kurzem Erfolg gekrönt. Solange die Königin im Nest zugegen ist und fleißig für Nachwuchs sorgt, wird dieses Problem bestehen bleiben.

Anzeichen für einen Befall von Ameisen

Sind vereinzelte Ameisen im Wohnbereich zugegen, könnten diese eingeschleppt worden sein?
Es kann sich auch um einen Einzelgänger sein, der sich verlaufen hat?
Trotzdem sollte Wachsamkeit an den Tag gelegt werden, da diese Begebenheit schon auf einen Ameisenbefall hinweisen könnte. Ameisen sind in den Räumlichkeiten schnell in Ritzen und Fugen verschwunden.

Sind auf der Terrasse, auf Gehwegen oder im Garten kleine Erdhaufen sichtbar, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit schon um einen Befall von Ameisen.
Auch Krümel von unterschiedlichen Materialien deuten auf einen Ameisenbefall hin.
Fliegende Ameisen an Fenstern und Türen deuten ebenfalls darauf hin, dass genanntes Problem zugegen ist.
Führt eine Ameisenstraße durch Ihre Wohnung oder Büro, dann haben Ameisen in Ihrem Territorium Einzug gehalten und einen Staat gebildet.
In diesem Fall keinesfalls die Ameisenstraße durch Saubermachen beseitigen, dadurch entsteht genau das Gegenteil was man erreichen möchte. Durch diese Vorgehensweise wird die Bekämpfung gehemmt und die Verbreitung begünstigt.

Schädlingsbekämpfung betreibt Analyse direkt vor Ort

Mitarbeiter des Unternehmens für Schädlingsbekämpfung nehmen sich Zeit um den Zustand an Ort und Stelle genau zu analysieren. Dabei werden in erster Linie die Ursache des Befalls und dessen Auswirkungen in Augenschein genommen.
Anschließend werden mit Ihnen verschiedene Konzepte der Bekämpfung besprochen. Anschließend kann eine exakte Kostenabschätzung vorgenommen werden.
Andere Versprechungen wären bedenklich.

Methoden zur Ameisenbekämpfung mit geprüften Wirkstoffen

Mittels Anwendung geeigneter Vorgehensweise wird das Problem mit den Ameisen in der Regel schnell und nachhaltig gelöst. Sämtliche Wirkstoffe sind geprüft, umweltschonend und bekämpfen Ameisen erfolgreich und sorgen dafür, dass diese dauerhaft verschwinden.
Eventuell ist es sogar notwendig den Ameisenbau umzusiedeln.

Fazit: Wer mit Ameisen oder Wespen Probleme hat, der tätigt eine sinnvolle Investition, wenn er diese Sache dem Profi der Schädlingsbekämpfung übergibt.
Wirkungsvolle Methoden sorgen für Nachhaltigkeit und das zu einem fairen Preis.